Am 17-18 November öffnete erstmalig,die Veranstaltung “Kunst im Handwerk” in der Burg Perchtolsdorf ihre Tore, um ein begeisterungsfähiges und interessiertes Publikum zu begrüßen.

Das Konzept des Organisationsteams,Barbara Martin,Sawatou Mouratidou und Monika Tatrai, einen Gegenpol zu unserer hektischen Welt und ein Bewusstsein für das Aussergewöhnliche zu schaffen,ist aufgegangen.

Es war ein grosses Anliegen der Organisatorinnen, der Kunst und dem Handwerk,die miteinander sehr eng verflochten sind ,den richtigen Rahmen zu bieten um zu zeigen was in Ihnen steckt und an Ihre Bedeutung hin zuweisen.Denn das künstlerische Handwerk übernimmt die Aufgabe uns Menschen an unser Potential und Wissen ,was nicht verloren gehen darf,zu erinnern.

Die Einladung des Teams auf Entdeckungsreise zu gehen,sich ein Bild vom Weg der Künstler und vom Entstehungsprozess der Werke zu machen, sind über 2000 Besucher gefolgt.

60 GestalterIinnen aus verschiedene Ländern zeigten niveauvolles ,hohes Kunsthandwerk und haben die Besucher beigestert.

Ausserdem wurden Sie mit leckerem Essen von Dimitri Papaoikonomou,Wein von Vinowald und Musik von Triotrio und Mic & Gidon Oechsner ,richtig verwöhnt!
Für die kleinen Gäste gab es Lesungen mit Angela Szivatz und einen kreativen Workshop mit Barbara Füreder.

Alle ,BesucherInnen,AusstellerInnen und Organisationsteam,sind sich einig,es wird eine Fortsetzung geben.

Comments are closed.